Inklusiv-Kreativ: Zeitgenössische Tanz- und Musikwerkstatt

Für Menschen mit Handicap und ihre Familien

 6. bis 9. Mai 2021, Burg Fürsteneck                       

Menschen mit geistigem Handicap und ihre Familien sind eingeladen, in einen künstlerischen Erfahrungsraum einzutauchen, in die Werkstatt für Tanz und Musik! Die Werkstatt bietet den Teilnehmenden - auch ohne Vorkenntnisse - die Möglichkeit, sich in zeitgenössischem Tanz und Musik auszuprobieren und Bewegungs- und Klangwelten zu entdecken.

Das abwechslungsreiche Programm beinhaltet Tanz- und Musikworkshops sowohl für die gesamte Gruppe als auch Kleingruppen. Durch einfache Übungen entdecken wir gemeinsam Bewegung und Klänge, improvisieren tänzerisch, erarbeiten kleine Choreografien, gründen spontan eine Band und komponieren Musik.

Gerahmt werden die Workshops von Freizeitaktivitäten und einem gesellige Abendprogramm um weitere Begegnungen und  einen Austausch zu ermöglichen. Die Werkstatt lädt dazu ein, gemeinsam Freude an kreativem Schaffen zu erfahren und so gestärkt in den Alltag zu gehen.

 

Aufgrund der Doppelzimmerbelegung sollen pro Familie jeweils 2 Personen teilnehmen, z.B. Mutter-Sohn, Geschwisterpaare, Opa und Enkelin usw. Die Online-Anmeldmaske ist für jedes Familienmitglied einzeln auszufüllen.

Eingeladen sind Mädchen und Jungen ab 16 Jahren sowie Männer und Frauen jeglichen Alters, die Experimentierfreude und Lust auf Bewegung und Musik mitbringen.

Die Bereitschaft zur aktiven Teilnahme an allen Werkstatttagen wird vorausgesetzt. Während der Tanz- und Musikwerkstätten sind ausreichend lange Pausen vorgesehen. Die Freizeitangebote und das Abendprogramm können freiwillig genutzt werden.

Wichtige Hinweise: Eine pädagogische Betreuung für minderjährige Teilnehmende sowie eine Inklusionsassistenz für beeinträchtigte Teilnehmende stehen bei den Workshopeinheiten und den angeleiteten Freizeitaktivitäten, jedoch nicht für die restliche Zeit zur Verfügung. Eine medizinische Betreuung ist nicht vorhanden. Der Veranstaltungsort ist nur bedingt barrierefrei (es ist bisher ein barreierefreies Zimmer für Personen mit Rollstuhl auf dem Gelände vorhanden).

Bei Fragen steht Ihnen die Akademie Burg Fürsteneck und das Kursleitungsteam gerne zur Verfügung.

Wer ist das Team?

Konzipiert und geleitet wird die Werkstatt von einem Team professioneller Künstler*innen, sowie auch weiteren Personen für Inklusitionsassistenz und Betreuung.

Das künstlerische Leitungsteam besteht aus den Choreografinnen Hannah Dewor und Jungyeon Kim und dem Musiker Volker Kehl. Das Künstlerteam blickt auf langjährige Erfahrung im Bereich inklusiver, kultureller Bildung zurück.

Wie hoch sind die Kosten?

Mehr Informationen werden in Kürze hier bekannt gegeben. 

Anmeldung / Kontakt

Mehr Informationen werden in Kürze hier bekannt gegeben. 

Kursleitungsteam:  ensemblebarefeet(at)gmail(dot)com